Logo MLLogo NAR klein

« Heilen mit Gefühl und Verstand. »


Startseite  Veranstaltungen Craniosacraltherapie Dorn & Breuß Augentherapie Kinderbehandlung Zur Person Kontakt Impressum
 
















Cranio 3

















Craniosacrale Therapie

Die Craniosacrale Therapie ist eine sanfte Ganzkörpertherapie, die den Körper wieder ins Gleichgewicht bringen soll. Sie kombiniert präzises anatomisches Wissen, wissenschaftliche Erkenntnisse und die intuitive Wahrnehmung des Therapeuten.

Gehirn und Rückenmark sind umhüllt von einer Schicht aus Hirnhäuten, dem so genannten Duralschlauch. Innerhalb dieses Duralschlauchs zirkuliert der so genannte Liquor, das Gehirn-Nervenwasser. Die Zirkulation des Liquors folgt einem bestimmten Grundrhythmus, kontinuierlich wie die Atmung oder der Herzschlag. Dieser Liquorrhythmus überträgt sich auf den gesamten Körper. Die Hände des Therapeuten erspüren diesen so genannten Craniosacralen Rhythmus als Basis für Diagnose und Therapie.

Die Craniosacrale Therapie hat sich z.B. bewährt bei:

Aufzählung Chronischen Schmerzzuständen

Aufzählung Rücken- und Nackenproblemen

Aufzählung Haltungsschwächen, Skoliosen

Aufzählung Migräne

Rheumatoide Arthritis

Aufzählung Psychosomatische Erkrankungen, z.B. Reizdarm

Aufzählung Depressionen, Burn-out

Bei Kindern und Säuglingen kommen folgende Anwendungsbereiche in Frage:

Aufzählung Nach schwierigen Geburten

Aufzählung Still- und Trinkprobleme

Aufzählung Schlafstörungen und Unruhe

Aufzählung Asymmetrien, z.B. Schiefhals

Aufzählung Lernschwierigkeiten

Aufzählung Konzentrationsstörungen 

Es werden verschiedene Techniken angewendet, die den gesamten Körper mit einbeziehen. Die Behandlung erfolgt mit sanften Handgriffen und ist für Menschen jeden Alters geeignet, insbesondere auch für Kinder und Säuglinge.

Die Behandlung stellt einen Impuls dar, durch den die Selbstheilungskräfte des Patienten aktiviert werden. Dem Patienten wird zu mehr körperlicher und geistiger Entspannung sowie innerer Balance verholfen.









Cranio 2











Cranio 1